Wo sich Fuchs und Reh Gute Nacht sagen

Der Gamsreibenweg: Ein idyllischer Bergspaziergang

Der Schnee knirscht - und die Seele baumelt.
Der Schnee knirscht - und die Seele baumelt.

Schönes Winterwetter, gute Schneelage, Wochenende. Wir geben ohne Umschweife zu, dass wir uns eigentlich eine Schneeschuhtour auf den bei Wintersportlern — völlig zu Recht — sehr beliebten Herzogstand vorgenommen hatten. Unser Pech: Auf diese Idee waren vor uns viele, zu viele Menschen gekommen. Beim Ausgangspunkt nahe der Kesselberg-Passhöhe war nicht das allerkleinste Parkplätzchen zu ergattern. Zum Glück für uns kennen wir nur wenige Kilometer weiter eine feine und nahezu menschenleere Alternative: Den Gamsreibenweg, ein unspektakulärer Bergspaziergang durch eine fast menschenleere und lawinensichere Landschaft. Eine Strecke, auf der sich Fuchs und Reh gute Nacht sagen, wovon zahlreiche Spuren künden.

Unsere Wanderung beginnt am Südende der idyllisch gelegenen Ortschaft Walchensee — unmittelbar hinter dem Ortschild. Dank guter Beschilderung ist der Wanderweg „W9“ kaum zu verfehlen. Die ersten 3,3 Kilometer des Weges könnte man auf die Schneeschuhe auch verzichten. Die Forststraße, die gleichmäßig bergauf führt, ist kürzlich geräumt worden. Das ändert sich nun erheblich: In einer Rechtskurve, von einem Schneewall fast verdeckt, erblickt man ein Schild, das den Weg durch den nun tief verschneiten Winterwald weist. Und nachdem dies nun auch der höchste Punkt unserer Tour ist, geht es fortan nur noch bergab. Zunächst ganz gemächlich, doch nachdem sich der Weg verengt, geht‘s in angenehmen Serpentinen talwärts. Hoch droben erblicken wir das Gipfelkreuz des Martinskopfs, den Pavillon am Gipfel des Herzogstands und schließlich auch das Herzogstandhaus. Diese Einkehr vertagen wir auf einen späteren Zeitpunkt. Doch mit leerem Magen müssen wir die Heimfahrt nicht antreten. In Walchensee gibt es eine ganze Reihe von Cafés und Gaststätten, in denen Wanderer willkommen sind.

 

Zur Kartendarstellung auf GPSies.com bitte hier klicken.

Die Tourenbeschreibung zum Download im pdf-Format
Gamsreiben-Rundweg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB
Die GPS-Daten zur Tour zum Download als Track im gpx-Format.
Gamsreibenweg.gpx
GPS eXchange Datei 89.5 KB