Über den Achenpass

Rundtour mit 80 Kilometern und 518 Höhenmetern

Dies ist eine landschaftlich außerordentlich reizvolle  und nicht allzu schwierige Tour, die teilweise entlang des Tegernsees und des fjordartigen Sylvenstein-Sees führt unterhalb des Wallbergs oder des Hirschbergs. Allerdings sollte man die Fahrt tunlichst nicht an einem schönen  Wochenende im Sommer oder Herbst unternehmen. Da nämlich trübt der motorisierte Ausflugsverkehr — besonders durch Bad Wiessee und zwischen Kreuth und Achenpass — das Radlervergnügen erheblich. Die Mountainbiker, die auf einem geschotterten Radweg hinauf zum Achenpass fahren können, haben es da deutlich besser.

 

Zur Kartendarstellung auf GPSies.com bitte hier klicken.

Die Tour als Track zum Download im gpx-Format
Achenpass.gpx
GPS eXchange Datei 220.3 KB
Die Tourenbeschreibung zum Download im pdf-Format
Achenpass.pdf
Adobe Acrobat Dokument 524.7 KB