Sehenswerter See, mächtiges Massiv

15 erlebnisreiche Kilometer um den kristallklaren Eibsee

Blick auf den Eibsee und die  2962 Meter hohe Zugspitze
Blick auf den Eibsee und die 2962 Meter hohe Zugspitze

Wenn Sie für Ihre nächste Wanderung auf der Suche nach einer menschenleeren  Gegend sind, dann sollten Sie sich besser ein anderes Ziel aussuchen. Auf der 7,5 Kilometer Runde um den Eibsee treffen Sie auf dem gut drei Meter breiten Rundweg Wanderer, Jogger, Mountainbiker, Spaziergänger — teilweise mit Kinderwagen — oder auch Rollstuhlfahrer. Dennoch möchten wir Ihnen diesen Ausflug ans Herz legen. Er ist einfach wunderschön. Schon das kristallklare, grün schimmernde Wasser des Eibsees, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft, ist eine Attraktion. Aber da ist ja noch der Blick auf die  Zugspitze. Und Deutschlands mit fast 3000 Metern höchsten Berg muss man einfach gesehen haben.

Wir haben die Runde  etwas erweitert und starten nicht, wie die bequemeren Zeitgenossen oben am (kostenpflichtigen) Eibsee-Parkplatz, sondern 250 Höhenmeter weiter unten in Obergrainau am (kostenlosen) Parkplatz des Zugspitzbades. Auf der Parkstraße geht‘s ungefähr 200 Meter in südlicher Richtung. Nahe dem Minigolfplatz überqueren wir die Waxensteinstraße, nehmen den Kiesweg bergauf. Ab sofort ist die Orientierung kein Problem mehr. Der Weg zum Eibsee und drumherum ist perfekt ausgeschildert (Eibsee 4,2 km). Nach 2,4 Kilometern überqueren wir nahe der (nicht bewirtschafteten) Christlhütte die Eibsee-Straße. Von hier aus, sagt ein Schild, sind‘s noch 45 Minuten zum Eibsee, den wir am Eibsee-Hotel erstmals erblicken und entgegen des Uhrzeigersinns umrunden. Immer wieder bleiben wir stehen, um die Aussicht auf das  Zugspitz-Massiv zu genießen. Wer nach dem etwa eineinhalb Stunden dauernden Marsch um den See noch nicht genug hat, kann eine Runde mit dem Motorboot drehen, Tret– oder Ruderboot mieten. Hier gibt es diverse Möglichkeiten, sich zu verpflegen — zum Beispiel im Biergarten mit Selbstbedienung.  Für den Rückweg nehmen wir zunächst die gleiche Strecke. An der Christlhütte allerdings gehen wir entlang der Bahnlinie auf ebenfalls ausgeschilderter schmaler Asphaltstraße die restlichen 1,7 Kilometer zurück nach Obergrainau.



Die GPS-Daten zur Tour zum Download als Track im gpx-Format
Eibsee_1.gpx
GPS eXchange Datei 141.5 KB
Die Tourenbeschreibung zum Ausdrucken im pdf-Format
Eibsee.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB